Die Chiasamen: - Lampengeist-DE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Chiasamen:

3--2--1: START > 13. Gewürze, Keime u. Ball.-S.
(Salvia hispanica)
Die Chiasamen wurden ursprünglich von den Azteken in Zentralamerika angebaut. Die Samen enthalten vergleichsweis viel Eiweiß und liefern ein gutes Verhältnis von Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren. Zudem enthalten sie viele Vitamine und Mineralien. Auch der Ballaststoffanteil von über 32% spricht für die Samen!
Die Chiasamen lassen sich hervorragend mit anderen Lebensmitteln kombiniern, da sie einen angenehm-neutralen Geschmack aufweisen. Bestens geeignet sind sie z.B. in Smoothies oder Säften. Über Müslis oder Salate braucht man sie nur darüberstreuen...
In Broten, Gebäck und Desserts kann man sie ebenfalls hervorragend verwenden!

Verwendungshinweis:
Die tägliche Verzehrmenge darf 15g nicht überschreiten!!!


Das allereinfachaste Rezept ist der Chiasamen-Pudding.
Er ist natürlich kein "echter" Pudding...

Zutaten für VIER Portionen:
56g Chiasamen (entspricht ca. 4 Esslöffeln)
400ml Hafer-, Dinkel-, oder Soja-Milch.
Honig nach Belieben zum verfeinern...

Gebt die Chiasamen in eine Schüßel und füllt sie mit der "Milch" auf. Laßt die Samen ca. 20 Minuten quellen.
Danach einfach den Honig einrühren.
Fertig!

Bildergalerie

Chiasamen

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü