Salzekuchen: - Lampengeist-DE

www.lampengeist.de
Projekt - Jahr: 5
Projekt - Tag: 1626
2021 - Tag: 165
Weil das Abnehmen nichts mit Zauberei zu tun hat,
...by DaCeilon
aber ansonsten wirklich sehr schwierig ist:
Alle Tips absolut kostenfrei!!!
Direkt zum Seiteninhalt

Salzekuchen:

Ab in die Küche!! > 03. Brote (...soo einfach!)
Zutaten:
  • 500g Brotbackmischung
  • 250g Speck
  • 2 große Zwiebeln oder 8 Schalotten
  • Öl zum Anbraten
  • 3 Eier
  • 500g gekochte Kartoffeln
  • 400g Schmand
  • 200g Sahne
  • 1 Bund Petersilie
... und: Salz, Pfeffer, Kümmel
______________________________________________________________
Reicht für sechs Personen

Die Backmischung nach Packungsanweisung zubereiten.
Den Teig auf einem Backblech ausrollen und den Teig in warmen Backofen gehen lassen.

______________________________________________________________


______________________________________________________________
Zwischenzeitlich die Speckwürfel mit den fein gewürfelten Schalotten und dem Öl andünsten.

______________________________________________________________
Die Kartoffeln stampfen, den Schmand, die Eier, die Sahne, die Speck-Schalotten-Mischung, die gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und evtl. Kümmel zugeben und alles gut vermengen.

______________________________________________________________
Falls die Masse etwas zu dünn ist, streut noch etwas Semmelbrösel ein und vermengt auch diese.

______________________________________________________________
Die Kartoffelmasse gleichmäßig auf dem "gegangenen" Teig verteilen.

______________________________________________________________
Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

______________________________________________________________
Jetzt kann serviert werden!

Dazu schmeckt mir am Besten ein Bierchen!
______________________________________________________________
Viel Spaß beim Nachbacken!

Bildergalerie:

Salzekuchen

Aktualisiert am 14.06.2021
Zurück zum Seiteninhalt