Brotzeitspeck: - Lampengeist-DE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Brotzeitspeck:

Ab in die Küche!! > 05. Brotzeit (deftig!)

Zutaten:

1kg Sauerkraut
1l Gemüsebrühe
Bauchspeck nach belieben
Papprikapulver Scharf / süß
Knoblauchgranulat
Salz, Pfeffer.
_________________________________________________________________
Kocht das Sauerkraut mit dem Paprikapulver und der Brühe auf und lasst es ca. 30 Minuten auf kleiner
Hitze köcheln. In der Zwischenzeit schneidet ihr den Schweinebauch in Stücke.
Gebt ihn nun zum Sauerkraut und laßt alles nochmal auf kleiner Hitze 30 Minuten köcheln.
Nehmt danach den Speck aus dem Sauerkraut und streift das Sauerkraut ab.
Bestreut nun den Boden einer "Tupper"-Dose mit den Gewürzpulfer und legt die erste Schicht Speck
auf. Danach bestreut ihr wieder mit den Gewürtpulvern, bis der Speck komplett in der Dose ist.
Das Sauerkraut könnt ihr danach einfrieren und bei Bedarf wieder verwenden.
Oder ihr laßt es über Nacht abkühlen und macht am nächsten Tag ein paar leckere SARMEN...
(Das Rezept stell ich dann demnächst online)

Ich weiß, das mit dem Speck ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß, aber so hab ich ihn früher
von meiner Ur-Oma schon bekommen...
Und auch diese "Rezepte" sollten erhalten bleiben!                          


Viel Spaß beim Nachmachen!

Bildergalerie

Counter

Besucher

Rezeptdownload als PDF
zum Ausdrucken
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü