Salbeibutter - Lampengeist-DE

www.lampengeist.de
Projekt - Jahr: 5
Projekt - Tag: 1626
2021 - Tag: 165
Weil das Abnehmen nichts mit Zauberei zu tun hat,
...by DaCeilon
aber ansonsten wirklich sehr schwierig ist:
Alle Tips absolut kostenfrei!!!
Direkt zum Seiteninhalt

Salbeibutter

Ab in die Küche!! > 06. Experimentell
Zutaten:
  • Frischer Salbei vom eigenen Busch
  • 250g Butter
  • 1,5 El Röstzwiebeln
  • 1 Tl Rauchsalz
  • 1 Tl Knoblauchpulver
Einen Mörser ein verschließbares Gefäß
_____________________________________________________________________
Zubereitung:

  1. Erwärmt die Butter langsam bis sie komplett flüßig ist.
    Sie darf nicht "kochen"!
  2. In der Zwischenzeit hackt die Salbeiblätter so fein es geht, oder ihr es wollt.
  3. Gebt das Rauchsalz, das Knoblauchpulver und die Röstzwiebeln in einen
    Mörser und mörsert die Röstzwiebeln pulverig.
  4. Gebt nun alles in die zerlassene Butter und lasst sie abkühlen.
    Wenn die Butter beginnt fest zu werden, rührt immer wiede etwas um,
    damit der Salbei nicht nur am Boded bleibt.
  5. Jetzt könnt ihr anfangen die Butter in eine kleine verschließbare Schüßel
    umzufüllen...

Ihr könnt die Salbeibutter jetzt verwenden wie Kräuterbutter.
Was auch genial ist:
Etwa 3 Tl der Butter zerlassen und darin gekochte Pasta schwenken und
heiß werden lassen. Dann nur mit Parmesan bestreuen - fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Bildergalerie
Salbeibutter

Wenn euch das Rezept gefällt, schreibt mir das doch ins Gästebuch!
Aktualisiert am 14.06.2021
Zurück zum Seiteninhalt